Russisch Deutsch
header-thermi-institut Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie - Schönheitsoperationen
Klinik Dr. Katrin Müller
Fachklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Radiofrequenztherapie am Thermi-Institut Hannover

Schonende Straffung von Haut und Gewebe mit Radiofrequenz – ohne Operation

Haut- und Intimbereichstraffung mit Radiofrequenz – ohne Operation

Es gibt verschiedene Gründe, warum Haut und Gewebe im Laufe des Lebens erschlaffen. In der Regel ist es jedoch die Tatsache an sich, die uns zu schaffen macht. Nicht nur wegen der ästhetischen Komponente, sondern auch, weil die Veränderungen zuweilen eine Einschränkung der Lebensqualität mit sich bringen. Manchmal schleichend, wenn Lider, Hals oder Bauch sich immer weiter der Schwerkraft beugen. Manchmal jedoch ganz offensichtlich. Zum Beispiel, wenn das Gewebe im Intimbereich samt umliegender Muskeln erschlafft. Egal, ob altersbedingt oder durch eine Geburt.

Mit ThermiRF™ gibt es jetzt eine Behandlungsmöglichkeit, die in all diesen Fällen auch ohne operativen Eingriff hoch wirkungsvoll ist. Erleben Sie es selbst.

Wirkungsweise und Anwendungsbereiche des ThermiRF™-Gerätes

ThermiRF™ ist ein hocheffektives Behandlungsgerät mit FDA-Zulassung, das mit Radiofrequenz, kontrollierter Wärme und verschiedenen Handstücken unterschiedliche Anwendungsbereiche bedient.

Minimal-invasiv angewendet, erzielt das Verfahren große Erfolge bei der Hautstraffung – im Gesicht und am ganzen Körper: Es erhitzt gezielt das Kollagen, regt dadurch die Produktion von neuem Kollagen an und reduziert ganz nebenbei auch noch überschüssige Fettdepots.

Ebenfalls sehr wirkungsvoll ist ThermiRF™ bei Glabellafalten, der sogenannten Zornesfalten. Zudem bietet sich das Verfahren als schonende Behandlung bei überhöhtem Schwitzen unter den Achseln an. Aber auch als schonende Alternative zu herkömmlichen Botox-Unterspritzungen für Gesicht und Hals kann ThermiRF™ überzeugen.

Bei äußerer Anwendung dagegen eignet sich ThermiRF™ optimal zur schmerzfreien und schonenden Vaginalstraffung, hilft gegen Stressinkontinenz (Blasenschwäche) und Scheidentrockenheit nach Brustkrebserkrankungen.

Das Verfahren stellt eine weitreichende und schonende Alternative zu herkömmlichen Methoden in der ästhetisch-plastischen Chirurgie dar“, so Dr. med. Katrin Müller.

Die Anwendungsbereiche im Überblick:


ThermiTight®
Hautstraffung / Gewebestraffung

  • Gesichtsstraffung ohne OP (Facelift ohne OP – Konturenverlust an Kiefer und Kinn mit “Hängebäckchen”)
  • Halsstraffung ohne OP (Erschlaffung des Halses)
  • Körperstraffung (Oberarmstraffung ohne OP, Oberschenkelstraffung ohne OP, Bauchstraffung ohne OP)


ThermiVA®

  • Vaginalstraffung / Vaginalverengung
  • Schamlippenverkleinerung (zu große Schamlippen)
  • Behandlung von Scheidentrockenheit (z. B. nach Krebserkrankungen)
  • Behandlung von Belastungsinkontinenz (Stressinkontinenz)


ThermiDry®

  • Behandlung von übermäßigem Schwitzen unter den Achseln (Hyperhidrose)


ThermiRase®

  • Behandlung von Zornesfalten /Glabellafalten
  • als schonende Alternative zu herkömmlichen Straffungs-Methoden geeignet

Der Vorteil gegenüber anderen Radiofrequenz-Verfahren

Das Besondere an ThermiRF™ ist seine Tiefenwirkung. Während herkömmliche Verfahren mit Radiofrequenz ausschließlich von außen wirken, wird ThermiRF™ mit vielen seiner Geräteaufsätze samt Minisonde unter der Haut eingesetzt. Hier ist der Effekt der Radiofrequenztherapie wesentlich größer als auf der Außenhaut, deren temperaturbezogene Belastbarkeit schon erreicht ist, bevor in den tieferen Gewebeschichten ein wesentlicher Effekt erzielt werden kann.

Bei Anwendungen auf der Hautoberfläche ist das Behandlungsmaximum erreicht, sobald eine Verbrennung droht. Mit ThermiRF™ können wir direkt in das tiefer gelegene, wesentlich hitzeunempfindlichere Gewebe gehen“, so Dr. med. Katrin Müller

Kosten

Jeder Mensch ist einzigartig, jedes Anliegen individuell. Deshalb können wir Ihnen keine pauschale Kosteneinschätzung für Ihre ThermiRFRadiofrequenz Thermotherapie geben. Frau Dr. Müller steht Ihnen jedoch gern für eine Voruntersuchung mit ausführlichem Beratungsgespräch zur Verfügung. Im Anschluss daran haben Sie alle relevanten Informationen in der Hand.

Gern beraten wir Sie auch zu einer Finanzierung, um Ihnen mit einer günstigen Ratenzahlung die Entscheidung für eine ThermiRF™-Behandlung so leicht wie möglich zu machen.

Termin & Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten einen Beratungstermin vereinbaren? Gern. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie Ihren Wunsch bzw. Ihr Anliegen per E-Mail.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen!